Ines Malaval

Alt II

Ines Malaval, geboren in Berlin, studierte an der Hochschule der Künste Gesang und Rhythmik. Weitere Ausbildungen bei Josef Metternich, Kurse bei Dietrich Fischer-Dieskau und Sena Jurinac. Nach einigen Jahren als Lied- und Oratoriensängerin in ihrer Heimatstadt, wurde sie Professorin für Gesang an der Hochschule für Musik in Mendoza, Argentinien, wo sie auch am dortigen Theater Carmen, Cenerentola und Hänsel sang. Am Teatro Colon in Boenos Aires gab sie Lied-Interpretationskurse und sang Cecilio in Lucio Silla, Farnace in Mitridate Re di Ponto und Carmi in Betulia Liberata von Mozart. Zurück in Deutschland gab Ines Malaval wieder zahlreiche Liederabende, u.a. in Berlin im Otto Braun Saal und in Mainz im Peter Cornelius Konservatorium. Außerdem sang sie in mehreren Oratorienkonzerten in Berlin, Wiesbaden, Stuttgart, Mainz, Darmstadt u.a. Seit 1997 ist Ines Malaval Mitglied des Staatsopernchores Stuttgart.