Michael Groß

Michael Groß, Violoncello, war Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes und des deutschen Musikrates. Seinem Studium bei Ludwig Hoelscher und Antonio Janigro an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart sowie bei Pierre Fournier in Genf folgten Preise beim internationalen Kammermusikwettbewerb Maria Canals von Barcelona, beim Wettbewerb der deutschen Musikhochschulen und der erste Platz beim Florentiner Premio Vittorio Gui 1980. Michael Groß ist seit 1979 stellvertretender Solocellist des Staatsorchesters Stuttgart und gehörte 1983 zu den Gründungsmitgliedern des Trio Parnassus. Mit dem Trio konzertierte er in ganz Europa, Kanada und den USA. 40 CDs erschienen beim Label MDG, darunter 12 Gesamteinspielungen und 15 Weltersteinspielungen. Neben dem Deutschen Schallplattenpreis wurde dem Trio auch zweimal der "Echo Klassik" verliehen. Darüber hinaus ist Michael Groß künstlerischer Leiter der Parnassus Akademie.
© Sebastian Klein