Rebecca Ringst

Bühnenbildnerin

Rebecca Ringst, Bühnenbildnerin, geboren im damaligen West-Berlin. 2003 Abschluss ihres Bühnen- und Kostümbildstudiums bei Andreas Reinhardt an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden. Nach Studien in elektronischer Kunst und Video an der Escola Superior de Disseny Barcelona assistierte sie dem Bühnenbildner Alfons Flores. Daraus entwickelte sich die Zusammenarbeit mit dem Opern- und Theaterregisseur Calixto Bieito, für den sie als Videokünstlerin bei Die Entführung aus dem Serail in Berlin, Macbeth in Frankfurt sowie Peer Gynt in Bergen arbeitete. Für die Theater- und Opernregisseurin Andrea Moses entwarf sie 2007 die Kostüme an der Oper Braunschweig für Die Schönheitsfalle und am Theater Erlangen für Der Drache. Zu ihren jüngeren Arbeiten gehört die Bühnenbild-Konzeption für Un ballo in maschera an der Semperoper Dresden und Der Freischütz an der Komischen Oper Berlin. In Stuttgart war sie Bühnenbildnerin bei Der Rosenkavalier und gemeinsam mit Susanne Gschwender auch bei Der fliegende Holländer. Aktuell entwirft Rebecca Ringst die Bühnenbilder für Bieitos Inszenierungen von Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny in Graz, Boris Godunov in München sowie Die Soldaten in Zürich.