Rodriguez Vangama

Dirigent

Rodriguez Vangama wurde in Kinshasa geboren. Er ist nicht nur ein brillanter Gitarrist, sondern auch gefragt, wenn Stars wie Papa Wemba, Werrason, Jean Goubald oder Monik Tenday einen Musiker, einen Produzenten oder Hilfe beim Arrangement brauchen. Zudem spielt Vangama in der Jazzband J’Affroz und hat bereits mit Künstlern wie Pierre Vaiana und Baloji zusammengearbeitet, mit letzterem am Album „Kinshasa Succursale“. Mit Lexxus Legal ist Vangama lange durch Afrika und Europa getourt; seine eigene Band, Les Salopards, verbindet populäre kongolesische Musik mit Jazz- und Rockelementen. Ihr erstes Album, „Niveau Zéro“, erschien 2014. An der Staatsoper Stuttgart übernimmt Rodriguez Vangama 2018/19 die musikalische Leitung von Alain Platels Requiem pour L.
Requiem pour L. Gitarre, E-Bass, Musikalische Leitung