Wichtige Informationen zu Ihrem Vorstellungsbesuch


  • 2G+: Geimpfte, genesene und zusätzlich getestete Gäste können unsere Vorstellungen besuchen
  • Reduktion des Publikums auf 50 % der Sitzplatzanzahl
  • Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mundnasenschutz, auch während der Vorstellung
  • Die Gastronomie und die Garderoben im Opernhaus sind geöffnet
Bei allen Veranstaltungen hat die Gesundheit unserer Gäste und unserer Künstler*innen oberste Priorität. Wir sind daher in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt und den entsprechenden Ministerien, um für Sie und uns einen sicheren Rahmen zu schaffen, der es ermöglicht, wieder Veranstaltungen genießen zu können. Grundlage bildet die aktuelle Coronaverordnung des Landes-Baden-Württemberg.

Wir sind auch auf Ihre Mithilfe angewiesen und möchten Ihnen für den Besuch Ihrer Veranstaltung einige Informationen mitgeben:

Berechtigungsnachweis im Stufensystem

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch, welche Stufe gilt.
Basisstufe
Folgendes gilt in der Basisstufe

Geimpfte, genesene und getestete Gäste können unsere Vorstellungen besuchen. Selbsttests reichen nicht aus. Die Zugangsregelungen gelten für Besucher*innen ab 6 Jahren. Alle Regelungen finden Sie in der aktuellen Corona-Verordnung.

Bitte halten Sie für eine möglichst zeitsparende Prüfung am Einlass einen amtlichen Lichtbildausweis sowie den jeweiligen Nachweis bereit:

- Bei Impfung: Impfbuch (Impfpass) oder Impfbescheinigung im Original oder in digitaler Form (Corona Warn App oder CovPass-App), abgeschlossene Impfung vor mind. 14 Tagen.
- Bei überstandener Infektion: positives PCR-Testergebnis, mind. 28 Tage und max. 6 Monate alt.
- Bei Negativtest:
PCR-Testergebnis, Testtermin max. 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn, oder Antigen-Schnelltest, von medizinisch geschultem Personal durchgeführt, Testung max. 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn: personalisierte Bescheinigung in Papierform oder digital. Selbsttests sind nicht zugelassen! Eine Übersicht der Schnelltestzentren in der Nähe finden Sie hier.

Ausnahmen in der Basisstufe

Kein Testnachweis erforderlich für:
- Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind
- Schüler*innen mit Schülerausweis (Testung in der Schule)
Warnstufe
Folgendes gilt in der Warnstufe

In der Warnstufe können Geimpfte, genesene und PCR-getestete Gäste unsere Vorstellungen besuchen. Schnelltests reichen nicht aus. Die Zugangsregelungen gelten für Besucher*innen ab 6 Jahren. Alle Regelungen finden Sie in der aktuellen Corona-Verordnung.

Bitte halten Sie für eine möglichst zeitsparende Prüfung am Einlass einen amtlichen Lichtbildausweis sowie den jeweiligen Nachweis bereit:

- Bei Impfung: Impfbuch (Impfpass) oder Impfbescheinigung im Original oder in digitaler Form (Corona Warn App oder CovPass-App), abgeschlossene Impfung vor mind. 14 Tagen.
- Bei überstandener Infektion: positives PCR-Testergebnis, mind. 28 Tage und max. 6 Monate alt.
- Bei Negativtest: PCR-Testergebnis, Testtermin max. 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn, von medizinisch geschultem Personal durchgeführt, Testung max. 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn: personalisierte Bescheinigung in Papierform oder digital. Eine Übersicht der Schnelltestzentren in der Nähe finden Sie hier.

Ausnahmen in der Warnstufe

Kein Testnachweis erforderlich für:
- Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind
- Schüler*innen mit Schülerausweis (Testung in der Schule)

Antigentest ausreichend (kein PCR-Test erforderlich) für:
- Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen
- Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig)
- Schwangere und Stillende
Alarmstufe
Folgendes gilt in der Alarmstufe

Ab Mittwoch, 17.11., gilt die Alarmstufe. Das bedeutet, nur Geimpfte und genesene Gäste können unsere Vorstellungen besuchen (2G).

Bitte halten Sie für eine möglichst zeitsparende Prüfung am Einlass einen amtlichen Lichtbildausweis sowie den jeweiligen Nachweis bereit:

- Bei Impfung: Impfbuch (Impfpass) oder Impfbescheinigung im Original oder in digitaler Form (Corona Warn App oder CovPass-App), abgeschlossene Impfung vor mind. 14 Tagen.
- Bei überstandener Infektion: positives PCR-Testergebnis, mind. 28 Tage und max. 6 Monate alt.
Keine Zugangsberechtigung für nicht immunisierte Personen!

Ausnahmen in der Alarmstufe

Zugang mit Antigentest möglich für:
- Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen
- Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig)
- Schwangere und Stillend

Zugang ohne Antigentest möglich für:
- Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind
- Schüler*innen mit Schülerausweis (Testung in der Schule)
Alarmstufe II (gilt ab 24.11.)
Folgendes gilt in der Alarmstufe II

Ab Mittwoch, 24.11., gilt die Alarmstufe II. Das bedeutet, nur Geimpfte, genesene und zusätzlich getestete Gäste können unsere Vorstellungen besuchen (2G+).
Das Publikum wird auf 50 % der Sitzplatzanzahl reduziert. Notwendige Stornierungen werden streng nach Buchungsdatum vorgenommen (jüngste Buchungen werden zuerst storniert). Wir melden uns bei Ihnen, sollten Sie betroffen sein.

Bitte halten Sie für eine möglichst zeitsparende Prüfung am Einlass einen amtlichen Lichtbildausweis sowie den jeweiligen Nachweis bereit:


- Negatives Testergebnis: personalisiertes PCR-Testergebnis, Testtermin max. 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn, oder personalisierter Antigen-Schnelltest, von medizinisch geschultem Personal durchgeführt, Testung max. 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn: personalisierte Bescheinigung digital oder in Papierform. Selbsttests sind nicht zugelassen! Eine Übersicht der Schnelltestzentren in der Nähe finden Sie hier.)
- Bei Impfung: Impfbuch (Impfpass) oder Impfbescheinigung im Original oder in digitaler Form (Corona Warn App oder CovPass-App), abgeschlossene Impfung vor mind. 14 Tagen.
- Bei überstandener Infektion: positives PCR-Testergebnis, mind. 28 Tage und max. 6 Monate alt.
Keine Zugangsberechtigung für nicht immunisierte Personen!

Ausnahmen in der Alarmstufe II

Zugang mit negativem Testergebnis möglich für:
- Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen
- Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig)
- Schwangere und Stillend

Zugang ohne negatives Testergebnis möglich für:
- Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind
- Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahren (für volljährige Schüler*innen gilt ebenfalls 2G+)

Registrierung Ihrer Daten

Bitte buchen Sie Karten kontaktlos und im Vorverkauf (online oder telefonisch). Die Veranstaltungskassen vor Ort sind besetzt.

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie und zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten sind wir dazu verpflichtet, die persönlichen Daten aller Besucher*innen unserer Veranstaltungen zu erfassen. Nach der Kartenbuchung und vor Vorstellungsbesuch weisen wir Sie auf Formulare in Papierform oder digital hin, damit wir Ihre Daten und die der Sie begleitenden Besucher*innen erfassen können. Hier können Sie Ihre Daten digital hinterlassen, Sie erhalten hinterher eine Bestätigung per Email.
Beim Einlass an den Spielstätten werden die Daten geprüft. Sollten Personalien abweichen, behalten wir uns vor, am Veranstaltungsort die korrekten Daten aufzunehmen. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz unter Punkt 1 c).

Der Einsatz der luca App wird unterstützt. Sie können sich vor Ort ergänzend mit der luca App registrieren.
Eine Weitergabe von Eintrittskarten an Dritte ist nur unter Beachtung der Vorgaben der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg möglich. Der Eintritt mit weitergegebenen Eintrittskarten ist nur möglich, wenn sich die neuen Karteninhaber*innen am Einlass registrieren.

Allgemeines Verhalten & Hygieneregeln

Bitte planen Sie für Ihre An- und Abreise mehr Zeit als üblich ein. Der Einlass zu unseren Spielstätten beginnt 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Nutzen Sie bei Ihrer Ankunft bitte möglichst den Eingang, der Ihrem Sitzplatz am nächsten liegt. Die Garderoben sind wieder geöffnet.

Das Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung (MNB) ist für alle Besucher*innen unserer Veranstaltungen in allen Spielstätten verpflichtend, auch während der Vorstellung. Besucher*innen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Mund-Nase-Bedeckung tragen, wenden sich bitte mit einem entsprechenden Originalattest an den Besucherservice. Nur mit einer solchen Bescheinigung ist der Besuch der Vorstellung ohne MNB gestattet.

Wahren Sie bitte die Nies- und Hustenetikette und achten Sie darauf, Ihre Hände gründlich zu waschen. An den Eingängen sind zudem Desinfektionsspender aufgestellt.

Bitte halten Sie vor Ort zu allen Gästen, die außerhalb Ihres eigenen Haushalts leben, in allen Situationen genügend Abstand (mindestens 1,50 Meter). Gehen Sie im Sitzbereich der Zuschauersäle möglichst mit dem Gesicht zur Bühne an sitzenden Personen vorbei. Die Pausen können Sie gern auf Ihren Sitzplätzen verbringen.

Beachten Sie die Abstandsregeln bitte auch in den Pausen und zum Ende der Veranstaltung: Verlassen Sie Ihren Sitzplatz in Ruhe und nacheinander, überholen Sie andere Gäste nicht und achten Sie insbesondere in den Foyers jederzeit auf ausreichend Abstand.

Den Anweisungen des Besucherservices ist unbedingt Folge zu leisten. Die Kolleg*innen freuen sich, wieder für Sie da zu sein und Sie über die aktuell geltenden Hygiene-Richtlinien zu informieren.

Das aktuelle gastronomische Angebot finden Sie hier.

Achten Sie auf Ihre Gesundheit und die Ihrer Mitmenschen

Wenn bei Ihnen selbst Krankheitszeichen auftreten, die auf eine Infektion mit dem Coronavirus hindeuten können (Fieber, Schnupfen, Husten o.ä.), kann Ihnen der Einlass nicht gewährt werden. Auch Personen, bei denen in den letzten 14 Tagen COVID-19 nachgewiesen wurde, können unsere Veranstaltungen nicht besuchen. Dasselbe gilt für alle, die mit Personen, die mit COVID-19 infiziert sind (nachgewiesen oder vermutet), in Kontakt standen.

Weitere Informationen, Verhaltensregeln und -empfehlungen zum Schutz vor dem Coronavirus finden Sie auch bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.
Stand: 24. November 2021