Livestream verschoben!

Verzauberte Welt: Vorpremiere am 19. Dezember
Der für Samstag, 19.12., angekündigte Livestream der Vorpremiere von Verzauberte Welt muss auf Grund des allgemeinen Lockdowns leider abgesagt werden. Zur Sicherheit der Mitarbeitenden der Staatsoper Stuttgart, des künstlerischen Leitungsteams, der Musiker*innen und des auftretenden Ensembles wurden die Proben am vergangenen Dienstag eingestellt. Alle Mitarbeitenden des Hauses befinden sich soweit möglich im Homeoffice. Die Premiere von Verzauberte Welt ist für Februar geplant, ebenso erneut eine Vorpremiere als Livestream. Die konkreten Daten werden Mitte Januar veröffentlicht.
„Noch während der letzten Proben haben wir nach Alternativen gesucht, um den Streaming-Termin am kommenden Samstag aufrecht zu erhalten. Dass dies unter den gegebenen Umständen nicht möglich ist, bedauern wir sehr – allerdings war es innerhalb der kurzen Zeit nicht mehr möglich, ein Alternativprogramm auf die Beine zu stellen.“

– Viktor Schoner, Intendant der Staatsoper Stuttgart

Die Livestream-Termine 2020/21

2. Sinfoniekonzert: Stuttgart goes live
Mo, 7. Dezember 2020, 20:00 (MEZ)

Abgesagt!
Vorpremiere "Verzauberte Welt"
Sa, 19. Dezember 2020, 18:00 (MEZ)

Social Media

Lassen Sie uns reden! Während unserer Livestreams bleiben wir gern mit Ihnen im Gespräch – auf Facebook, Twitter oder Instagram über unseren Livestream ins Gespräch. Wir sind gespannt, wie's Ihnen gefällt!
Seit 17 Jahren gehört die LBBW zu den Förderern der Staatsoper Stuttgart und fühlt sich ihr nachhaltig verbunden. Als mehrfach ausgezeichnetes Opernhaus des Jahres vereint die Staatsoper Tradition, Moderne und Visionen mit einem hohen Qualitätsanspruch und einem regionalen Gedanken.

„Ich freue mich, unser Engagement auch in diesen unsicheren Zeiten fortführen und sogar intensivieren zu können. Die Digitalpartnerschaft zwischen der LBBW und der Staatsoper Stuttgart ist mittlerweile ein fester Bestandteil unserer Zusammenarbeit – und in einer Zeit, in der kein regulärer Spielbetrieb stattfinden kann, wichtiger denn je“, so LBBW-Vorstandsmitglied Karl Manfred Lochner, verantwortlich für das konzernweite Unternehmenskundengeschäft. „Ich bedauere es, im Moment nicht selbst Gast im Opernhaus sein zu können, freue mich aber umso mehr darüber, dass die Staatsoper und das Staatsorchester Stuttgart durch das Oper trotz Corona-Programm und einen ersten Livestream aus der Liederhalle weiterhin Kontakt zum Publikum hält!“ Und wir hoffen alle auf einen baldigen Neustart der Präsenzveranstaltungen, sobald die Rahmenbedingungen dies wieder zulassen.“

Intendant Viktor Schoner: „Das Stuttgarter Opernhaus ist ein offener Ort für alle, und das bereits seit 1912, als das Haus für alle Bürgerinnen und Bürger errichtet wurde. Mehr denn je wollen wir uns heute der Stadt, dem Land und der Welt gegenüber öffnen, und die Livestreams leisten dazu einen wesentlichen Beitrag. Dank der Unterstützung der LBBW können wir auch in dieser Saison Übertragungen kostenfrei für alle User anbieten.“
Digitalpartner
der Staatsoper Stuttgart