Erin Caves

Tenor

Erin Caves, Tenor, in Stockton, Kalifornien, geboren, erhielt seine Ausbildung an der Yale University School of Music und an der Juilliard School in New York. Nach einigen Auftritten in den USA begann seine europäische Karriere am International Opera Centrum in Amsterdam. Es folgten Debüts als Loge in Das Rheingold und als Sigmund in Die Walküre am Nationaltheater Weimar. Für seine Interpretation des Loge an der Nationale Reisopera in den Niederlanden wurde er für die Seattle Opera’s International Wagner Competition 2008 nominiert. Zu seinem Repertoire gehören Partien wie Erik (Der fliegende Holländer), Stolzing (Die Meistersinger von Nürnberg), Florestan (Fidelio) sowie Cavaradossi (Tosca). Erin Caves ist ständiger Gast an europäischen Opernhäusern u.a. in Basel, Rom, Essen, Madrid, Berlin, Zürich und Antwerpen. In der jüngsten Zeit trat Erin Caves an der Vlaamse Opera in der Titelpartie von Parsifal, als Giuseppe Hagenbach (La Wally) an der Volksoper Wien und als Florestan an der Nationaloper Prag auf. An der Staatsoper Stuttgart war Caves u.a. als Max (Der Freischütz), als Tenor und Bacchus (Ariadne auf Naxos) und als Tristan (Tristan und Isolde) zu erleben. Wie bereits bei der Premiere 2016/17 gastiert Erin Caves 2018/19 in Stuttgart erneut als German in Pique Dame.
© Gerard Collett
Pique Dame German