Elliott Carlton Hines

Bariton

Elliott Carlton Hines, Bariton, wurde 1990 in Houston (Texas) geboren und studierte Gesang am Konservatorium in Oberlin, an der Juilliard School NY sowie an der Internationalen Meistersinger Akademie. An der Juilliard Opera übernahm Hines die Rolle des Farasmane (Radamisto) sowie des Don Inigo Gomez (Lʼ Heure Espagnole) am Oberlin Opera Theater. 2015/16 wurde Elliott Carlton Hines Mitglied im Internationalen Opernstudio Gerard Mortier des Salzburger Landestheaters, wo er u.a. als Morales/Dancaïro (Carmen), Masetto (Don Giovanni), Prosdocimo (Il turco in Italia), State Trooper (Stormy Interlude) und Schaunard (La Bohème) zu erleben war. Ebenso übernahm er Partien in Shakespeare im Park: Queens and Kings, Gesualdo und Monty Python’s Spamalot. Als Bill wirkte er in Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny mit. Im Frühsommer 2017 übernahm er die Hauptpartie in den Litauischen Werken von Bronius Kutavičius. 2017/2018 war Elliott Carlton Hines Ensemblemitglied des Salzburger Landestheaters, 2018 - 20 Mitglied des Opernstudios der Staatsoper Stuttgart. Zuletzt sang er hier Partien wie Kilian (Der Freischütz), Paul (Les Enfants terribles), Schaunard (La Bohème) und Herr Eiler (Der Schauspieldirektor). 2020/21 kehrt Elliot Carlton Hines als Papageno in Die Zauberflöte zurück und wirkt zudem beim Artus im JOiN mit.


www.elliottcarltonhines.com
© Matthias Baus
Die Zauberflöte Papageno (Sänger)