Falstaff

von Giuseppe Verdi
Oper in drei Akten
Libretto von Arrigo Boito
in italienischer Sprache
Giuseppe Verdis Librettist Arrigo Boito bezeichnete einmal den gealterten Verführer Falstaff, den beide 1893 zur Titelfigur ihrer letzten Oper machten, als Shakespeares Mephisto. Falstaff geht es aber nicht etwa um die Seele eines Gelehrten oder Wetten mit Gott. Nein, Falstaff geht es um Handfestes: Wein, verheiratete Frauen und Geld, und so betrügt er, was das Zeug hält – mit mäßigem Erfolg. Erst nachdem er selbst mindestens einmal aus dem Fenster geflogen ist, findet er heraus: Die Frauen führen ihn an der Nase herum. Das führt dazu, dass in dieser Komödie einzig das junge Paar Nannetta und Fenton ihr Glück finden. „Überall in der Welt nur Jux und Dollerei!“ – damit endet Falstaff.
Und Andrea Moses‘ Inszenierung von 2013 gibt damit die geordneten Verhältnisse zum Abschuss frei.
Ort
Opernhaus
Dauer
I. und II. Akt: ca. 1 Std. 25 Min.
- Pause (nach dem II. Akt): ca. 25-30 Min. -
III. Akt: ca. 45 Min
Uraufführung
1893 in Mailand


Premiere dieser Produktion
2013

Wieder im Repertoire
14. Februar 2021
Altersempfehlung
ab Klasse 8
Mai 2023
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Fr
5
Opernhaus
Wiederaufnahme
8-115 €/G
Besetzung
Musikalische Leitung Friedrich Haider
Regie Andrea Moses
Bühne Jan Pappelbaum
Kostüme Anna Eiermann
Licht Reinhard Traub
Chor Bernhard Moncado
Dramaturgie Wilfried Buchholz, Moritz Lobeck
Sir John Falstaff Lucio Gallo
Ford Paweł Konik
Fenton Mingjie Lei
Dr. Cajus Ángel Macías
Bardolfo Torsten Hofmann
Pistola
Alice Ford Selene Zanetti
Nannetta Claudia Muschio
Mrs. Quickly Marianna Pizzolato
Mrs. Meg Page Ida Ränzlöv
Wirt (stumme Rolle) Maarten Güppertz
Mit Staatsopernchor Stuttgart, Staatsorchester Stuttgart
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Mo
8
Opernhaus
8-108 €/F
Besetzung
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Sa
13
Opernhaus
8-115 €/G
Besetzung
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Di
16
Opernhaus
8-108 €/F
Besetzung
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Sa
20
Opernhaus
8-115 €/G
Besetzung
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Sa
27
Opernhaus
8-115 €/G
Besetzung
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Mo
29
Opernhaus
8-108 €/F
Besetzung
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Mi
31
Opernhaus
8-108 €/F
Besetzung

Bildergalerie

Andrea Moses‘ ‚Falstaff‘ ist kurzweilig und mit Pfiff inszeniert, mit genau der richtigen Prise Humor gewürzt und es gelingt ihr, auch die tragischen Momente perfekt einzufangen.“

„Nach knapp drei Stunden applaudiert das Stuttgarter Opernpublikum begeistert zu diesem rundum gelungenen Opernabend, der Lust macht auf mehr.“

Gelungene Inszenierung mit Pfiff von Helga Spannhake
BR KLASSIK
21.10.2013
„(Andrea Moses entfacht) auf der Bühne genau das quirlige Spektakel, das diese Oper benötigt (…)."
Die ganze Welt ist eine Posse von Rainer Zerbst
Deutschlandradio Kultur „Fazit“
20.10.2013
„(Das) Staatsorchester Stuttgart ist wach wie eine Kolonie von Insekten an einem sonnigen Tag, und man kann über die vielen flinken Finger, Münder, Zungen und flitzenden Gedanken im Orchestergraben nur staunen.“
„Erbärmliche Welt" von Jürgen Holwein
Stuttgarter Nachrichten
22.10.2013