Einblicke – Fokus: Sanierung

Themenführung
Seit 1912 steht das Doppeltheater der heutigen Staatstheater im Oberen Schlossgarten. Das Opernhaus ist zwar im Original erhalten geblieben – aber mehr als 100 Jahre sind nicht spurlos vorübergegangen: Die Bühnentechnik ist marode, Werkstätten und Lagerräume platzen aus allen Nähten, die Zuschauer stehen viel zu lange für die Pausenbrezel an. Wie kann das Opernhaus fit gemacht werden für die nächsten 100 Jahre? Diese und weitere Fragen rund um die geplante Sanierung stehen im Zentrum der 90-minütigen Führung.