Werner Hintze

Dramaturg

Werner Hintze studierte Theaterwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin u. a. bei Rudolf Münz, Joachim Fiebach, Ernst Schumacher und Gerd Rienäcker. Er begann als Dramaturg für Musiktheater 1985 am Landestheater Halle. Bereits 1984 nahm dort seine inzwischen mehr als zwanzigjährige Zusammenarbeit mit Peter Konwitschny ihren Anfang. Spätere Engagements führten ihn an das Hans Otto Theater Potsdam, die Semperoper Dresden und an die Komische Oper Berlin. Er arbeitete außerdem (meist in Zusammenarbeit mit Konwitschny) u. a. an den Opernhäusern von München, Dresden, Hamburg, Essen, Kopenhagen, Frankfurt am Main und Stuttgart. Zu seinen wichtigsten Arbeiten der letzten Jahre gehören die Produktionsdramaturgien zu Parsifal an der Bayerischen Staatsoper München, Lohengrin, Wozzeck, Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny, Don Carlos und zuletzt Moses und Aron an der Hamburgischen Staatsoper; Daphne von Richard Strauss am Aalto-Theater Essen, Nabucco, Tannhäuser, Die Csárdásfürstin an der Sächsischen Staatsoper Dresden, Der fliegende Holländer am Bolschoi-Theater Moskau (alle mit Peter Konwitschny); Katja Kabanova an der Oper Frankfurt (mit Anselm Weber); Xerxes an der Königlichen Oper Kopenhagen (mit Sebastian Baumgarten); Der Rosenkavalier am Theater Basel (mit Andreas Homoki). Außerdem hat er (gemeinsam mit Bettina Bartz) deutsche Textfassungen zahlreicher Opern hergestellt. Seit 2003 ist Werner Hintze an der Komischen Oper Berlin tätig, zur Zeit als Gastdramaturg.
Elektra Dramaturgie
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Jul 20
Jul 20
So
12
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Jul 20
Jul 20
Fr
17
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Jul 20
Jul 20
Mo
20