Motor City Super Stuttgart

Mutmachende Baustellensinfonie von und mit Schorsch Kamerun und ganz vielen top motivierten Stuttgarter Bürger*- und Künstler*innen

INSZENIERUNG
Schorsch Kamerun
Schorsch Kamerun – Autor, Clubbetreiber, Hörspielmacher – ist Sänger der Hamburger Band »Die Goldenen Zitronen« und Theaterregisseur außergewöhnlicher Konzertinstallationen. Der Stadt Stuttgart seit 2014 künstlerisch verbunden, macht er nun gemeinsam mit Stuttgarter Bürger*- und Künstler*innen jeder Couleur und begleitet von den Stuttgarter Philharmonikern sowie der jungen Initiative InterAKT e.V. die umstrittene Baustelle zur Bühne. Zusammen musikalisieren sie die riesige Umgrabung Stuttgart 21 als Rückkopplung der aktuellen gesellschaftlichen und raumgreifenden Umbrüche in einer durchökonomisierten Zeit. Es könnte ein Klang entstehen, der mit dem Labeling »Motor City Stuttgart« der nächsten Magnetregion »Detroit Techno City« scharf Paroli bietet: der vorherrschende, dystopische Apparatensound als reale Chance auf eine gewinnträchtige Alleinstellung.

Eine Produktion von Schorsch Kamerun, Hannah Jacob, InterAKT Initiative e.V., Stuttgarter Philharmoniker, Theater Rampe, Staatsoper und Schauspiel Stuttgart, Akademie Schloss Solitude, Internationale Bauausstellung 2027 GmbH und CAMPUS GEGENWART/HMDK Stuttgart.

Gefördert von der Stadt Stuttgart im Rahmen des Fonds „Kultur im öffentlichen Raum“, vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst durch den Innovationsfonds und die Internationale Bauausstellung 2027.

Karten unter: www.theaterrampe.reservix.de oder karten@theaterrampe.de
*Genauer Ort ab 01. Sep unter theaterrampe.de
Premiere
Do – 19. Sep 19