Marcel Beekman

Tenor

Marcel Beekman, Tenor, in den Niederlanden geboren, gastierte u. a. bei den Berliner Philharmonikern, beim Koninklijk Concertgebouworkest, beim Orchester des 18. Jahrhunderts, bei Les Arts Florissants und bei Musica Antiqua Köln. Er arbeitete mit Dirigenten wie Sir Simon Rattle, William Christie und Frans Brüggen zusammen. Beekman sang Uraufführungen von Elmer Schönberger, António Chagas Rosa, Martijn Padding und Calliope Tsoupaki beim Holland Festival 2008. Marcel Beekman singt weltweit auf bedeutenden Konzertbühnen und war zu Gast bei internationalen Festivals. Neben dem zeitgenössischen Repertoire verfügt er über viele Partien des deutschen und französischen Barocks wie Berenice in Cavallis L’Ipermestra, Valère und Damon in Rameaus Les Indes galantes u.v.a. Marcel Beekman gastierte u. a. in der Titelrolle von Platée am Theater an der Wien, an der Opéra Comique in Paris und am Lincoln Center in New York sowie als Fürst Nilsky in Prokofjews Der Spieler an der Nederlandse Opera in Amsterdam. Zudem war er als Hauptmann und Narr in Wozzeck an De Nationale Opera, als 4. Jude in Salome beim Holland Festival in Amsterdam und 2018 als Nutrice/Famigliare I in L’incoronazione di Poppea bei den Salzburger Festspielen zu erleben. An der Staatsoper Stuttgart war Marcel Beekman bereits als Pégase/Der Seneschall/Der Priester in Der Schaum der Tage zu Gast und ist 2022/23 erneut in der Titelrolle von Platée zu erleben.
© Sarah Wijzenbeek
Platée Platée
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Sep 22
Sep 22
So
25
19:00 – 21:45
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Okt 22
Okt 22
Sa
1
19:00 – 21:45
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Okt 22
Okt 22
Di
11
19:00 – 21:45
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Okt 22
Okt 22
Mo
24
19:00 – 21:45