Jacquelyn Wagner

Sopran

Jacquelyn Wagner, Sopran, wurde in der Nähe von Detroit und studierte an der Manhattan School of Music und an der Oakland University of Michigan. Sie ist Gewinnerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe, u. a. des Gesangswettbewerbs „Renata Tebaldi“ und des „Panasonic Voice“-Wettbewerbs in New York in der Alice Tully Hall. Jacquelyn Wagner ist Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin. Ein Meilenstein ihrer Karriere war Strauss’ Arabella in einer Neuproduktion an De Nederlandse Opera Amsterdam. Weitere wichtige Auftritte der letzten Jahre umfassen u.a. ihr Debüt am Opernhaus Zürich als Agathe in Der Freischütz, Donna Anna in Don Giovanni an der Pariser Oper, Rosalinde in Die Fledermaus an der Deutschen Oper Berlin, die Titelpartie in Alcina und Desdemona in Otello an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf sowie die Titelrolle von Euryanthe am Theater an der Wien. 2021 gab Jacquelyn Wagner als Contessa in Le nozze di Figaro ihr Debüt in Aix-en-Provence. 2021/22 gastierte sie u.a. als Elsa in Lohengrin bei den Salzburger Osterfestspielen, als Arabella am Opernhaus Zürich, als Leonore in Fidelio in Hamburg und gab Konzerte beim Brucknerfest in Linz. 2022/23 gibt die Sopranistin ihre Hausdebüts u.a. als Magda in La rondine beim Puccini Festival in Torre del Lago und als Donna Anna (Don Giovanni) am Teatro Regio in Turin. An der Staatsoper Stuttgart ist Jacquelyn Wagner 2022/23 als Contessa in Le nozze di Figaro zu erleben.
Le nozze di Figaro Gräfin Almaviva
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Okt 22
Okt 22
Sa
8
19:00 – 22:45