Angebote für Familien

Familienvorstellungen
Bei ausgewählten Familienvorstellungen zahlen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in Begleitung ihrer Eltern, Großeltern oder Paten auf allen Plätzen 10,- € im Opernhaus. Diese Kinder-Familienkarten werden nur in Verbindung mit mindestens einer Erwachsenen-Familienkarte ausgegeben. Eine Mischung von Preiskategorien ist leider nicht möglich, es sei denn die Plätze liegen nebeneinander.

Il barbiere di Siviglia – ab Klasse 8
Grundsätzlich besteht das Personal in Rossinis Opern meist aus etwas dusseligen älteren Herren, die sich in kapriziöse und manchmal bösartige, dabei aber sehr hübsche und schön singende Damen verlieben, die sich wiederum vor allem für nicht mit ihnen verheiratete junge, in der Regel mittellose Herren interessieren.

Le nozze di Figaro – ab Klasse 8
Überhaupt nicht mehr zu wissen, wer man ist oder was man macht, trifft auf alle Figuren in Mozart und Da Pontes Opera buffa zu. Mindestens vorübergehend. Und ob der „tolle Tag“, an dem die Hochzeit von Susanna und Figaro zunächst gefeiert wird, dann wieder nicht gefeiert wird, schließlich und endlich aber trotz oder gerade wegen verschiedener grundlegender Erkenntnisse und Verwirrungen doch gefeiert wird, ein glücklicher Tag ist, lässt sich mit Sicherheit nicht sagen

L’elisir d’amore – ab Klasse 8
Der Charismatiker Dulcamara auf und bietet dem unglücklich verliebten Nemorino einen Liebestrank an, um Zuneigung bei seiner Angebeteten zu erzeugen. Dieser wundersame Trank ist zwar nur eine Flasche Bordeaux – doch löst er auf unerwartete Weise Nemorinos Blockaden...

Hänsel und Gretel – ab Klasse 5
Im Hause Besenbinder, wo die Geschwister Hänsel und Gretel aufwachsen, gibt es selten mehr zu beißen als trocken Brot. Zum Glück gibt es eine gewisse Knusperhexe, die bei Regisseur Axel Ranisch als Charity Queen das Versorgungsproblem löst und köstliche bunte Drops verteilt.

La Cenerentola – ab Klasse 8
Angelina, das Aschenputtel, verrichtet im Hause ihres Stiefvaters Sklavenarbeit. Dem Prinzen begegnet sie das erste Mal nicht auf dem Ball, sondern als er als Diener verkleidet mögliche Bräute vorab inspiziert. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Drumherum der Irrsinn von Aufstiegsträume und Abstiegsszenarien, der Rossinis Figuren genauso vor sich her treibt wie die wahnwitzige Energie seiner Musik.

Der Räuber Hotzenplotz – ab Klasse 1
Wer kennt ihn nicht, den Räuber Hotzenplotz? Aber diesmal braucht es eine gehörige Portion Mut, Magie und die Hilfe des Publikums, um Kasperl und Seppel aus ihrem Schlamassel zu befreien. Der Komponist Andreas Schilling hat Otfried Preußlers hinreißende Geschichte als Singspiel zwischen Dreigroschenoper und Balkan-Rhythmen neu komponiert.

City Lights
Der Tramp, Chaplins legendärer Antiheld, verliebt sich in ein blindes Blumenmädchen, spielt ihr den reichen Mann vor, verhilft ihr zur rettenden Augenoperation und wird von ihr schließlich als das geliebt, was er ist: ein glückloser, armer Schlucker. Cornelius Meister und das Staatsorchester Stuttgart gestalten live zum Film den von Charlie Chaplin selbst komponierten Soundtrack.
FAMILIENEINFÜHRUNGEN
Bei allen Familienvorstellungen im Opernhaus bieten wir 45 Minuten vor Beginn eine Einführung für die ganze Familie im Foyer 1. Rang an, bei der Sie nicht nur Wissenswertes zur Produktion und ihrer Inszenierung erfahren, sondern auch selbst aktiv werden können.
Termine
Il barbiere di Siviglia - Der Barbier von Sevilla
So, 3.7.2022 14 Uhr
Sa, 1.7.2023

Le nozze di Figaro - Figaros Hochzeit
So, 2.10.2022 nm

L’elisir d’amore - Der Liebestrank
So, 13.11.2022 nm
So, 20.11.2022 nm
So, 25.12.2022 nm

Hänsel und Gretel

alle Vorstellungen

La Cenerentola
- Aschenputtel
Mo, 2.1.2023

Der Räuber Hotzenplotz
Sa, 4.2.2023
Di, 7.2.2023
Mo, 13.3.2023
Mi, 26.4.2023
Fr, 28.4.2023
So, 30.4.2023 nm
So, 30.4.2023 abends

City Lights
So, 19.3.2023 nm


Tickets & Infos
tickets@staatstheater-stuttgart.de
+49 711.20 20 90
Familienkonzert
Das Dschungelbuch
Das kleine Menschenkind Mogli wird von Wölfen großgezogen. Doch eines Tages kehrt der böse Tiger Shir Khan in den Dschungel zurück und Mogli macht sich mit Hilfe des klugen Panthers Baghira auf, um Schutz in der Menschensiedlung zu suchen. Als die beiden auf ihrem Weg dorthin den stets gut gelaunten Bären Balu treffen, geht der Trubel erst richtig los. Ob swingender Affentanz mit dem verrücktesten Orang-Utan, King Louie, die unvergessliche Elefantenparade oder eine hypnotische Begegnung mit der Schlange Kaa – im Disney-Dschungel ist einfach der Bär los!

Termin
Das Dschungelbuch
So 24.7.2022 vm
Sa 14.1.2023 vm

Tickets & Infos
tickets@staatstheater-stuttgart.de
+49 711.20 20 90