Führungen

Wie groß ist die Bühne?
Was macht ein Inspizient?
Wo wird das Bühnenbild gelagert?
An über 300 Abenden im Jahr hebt sich der Vorhang an den Staatstheatern für Oper, Ballett oder Schauspiel – und die Künstler stehen im Rampenlicht. Doch was geschieht eigentlich tagsüber im Theater und wie entsteht eine große Bühnenproduktion? Öffnen Sie mit uns Türen, die dem Publikum sonst verschlossen bleiben, und erfahren Sie, was hinter den Kulissen der Staatstheater geschieht! 
Öffentliche Führungen
Führungen trotz Corona! Maximal 10 Personen pro Gruppe können mit Abstand und Mund-Nase-Bedeckung an den Einblicken teilnehmen. Karten für öffentliche Führungen erhalten Sie in der Regel datumsgleich zwei Monate vor dem Veranstaltungstermin. Die aktuellen Termine finden Sie in unserem Spielplan.
Gruppenführungen
Für Gruppen bis maximal 15 Personen gibt es auch die Möglichkeit einen Führungstermin individuell zu vereinbaren. Der Tarif für Erwachsenengruppen beträgt 100 €, für Schulklassen und Kindergruppen gelten ermäßigte Tarife. Führungen können in deutscher, englischer und französischer Sprache gebucht werden.
Die Führungen dauern etwa 90 Minuten und zeigen in der Regel das Opernhaus sowie einige Theaterwerkstätten.

Führungs-Info
+ 49 711 20 32 644
fuehrungen@staatstheater-stuttgart.de