Stars von morgen heute schon erleben

Opernstudio-Konzert in Kooperation mit dem Mercedes-Benz Museum


Gala-Konzert des Internationalen Opernstudios der Staatsoper Stuttgart gemeinsam mit dem Opernstudio der Opéra National du Rhin, Straßburg:

Zum zehnjährigen Bestehen des Internationalen Opernstudios der Staatsoper Stuttgart tritt das Stuttgarter Opernstudio ganz exklusiv gemeinsam mit dem Opernstudio der Opéra National du Rhin Straßburg im Atrium des Mercedes-Benz Museums auf.

Die Städtepartnerschaft Stuttgart – Straßburg findet bei diesem besonderen Konzert ihren künstlerischen Ausdruck.

Unter dem Titel Stars von morgen heute schon erleben werden beide Opernstudios mit den schönsten Arien und Ensembles der Operngeschichte den Abend zu einem musikalischen Feuerwerk machen.

Programm

Amadeus Mozart (1759 – 1791) Quartett aus Die Entführung aus dem Serail
Ach Belmonte! Ach mein Leben!

Maurice Ravel (1875 – 1937) Arie aus L’Heure espagnole
Oh ! la pitoyable aventure ! Eugénie Joneau Conception

Vincenzo Bellini (1801 – 1835) Duett aus La Sonnambula
Son geloso del zeffiro errante

Léo Delibes (1936 – 1891) Arie aus Lakmé
N°4 Air Gérald
Prendre le dessin d’un bijou –
Fantaisie aux divins mensonges

Wolfgang Amadeus Mozart (1759 – 1791) Duett aus Idomeneo
S’io non moro a questi accenti

Gaetano Donizetti (1797 – 1848) Trio aus La fille du régiment
Tous les trois réunis

Georges Bizet (1838 – 1875) aus Les pêcheurs de perles
N°2 Récit Nadir, Zurga
C’est toi, toi enfin que je revois
Duo Nadir, Zurga
Au fond du temple saint
N°4 Récit Nadir
A cette voix
Romance Nadir
Je crois entendre encore
N°7 Récit et Cavatine Leïla
Me voilà seule dans la nuit
N°11 Récit et Air Zurga
L’orage s’est calmé
N°15 Trio Leïla, Nadir, Zurga
O lumière sainte


PAUSE

Gioacchino Rossini (1792 – 1868) Duett aus La Cenerentola (1817)
Un segreto d’importanza

Maurice Delage
Quatre poèmes hindous
Madras (stance 221 de Bhartrihari),
dédié à Maurice Ravel,
Lahore (poésie de Heinrich Heine),
Bénarès – Naissance de Bouddha
(anonyme), dédié à Florent Schmitt,
Jeypur (stance 733 de Bhartrihari),
dédié à Igor Stravinsky

Hector Berlioz (1803 – 1867) Duett aus Béatrice et Bénédict
Nuit Paisible

Giacomo Puccini (1858 – 1924) Quartett aus La Bohème
Addio dolce svegliare alla mattina

Igor Stravinsky (1882 – 1971) Epilogue aus The Rake’s Progress
Good people, just a moment …


Mercedes-Benz Museum Atrium
Mercedesstraße 100, 70372 Stuttgart

Bitte beachten Sie, dass am 9. März 2020 parallel ein Heimspiel des VfB Stuttgart in der Mercedes-Benz Arena stattfindet (20:30 Uhr Anpfiff, Ende: ca. 22:15 Uhr). Die Anfahrt über die Mercedesstraße ist von ca. 17:30 – 22:30 Uhr nicht möglich, da die Straße gesperrt wird. Wir empfehlen daher die Anfahrt über den Martin-Schrenk-Weg (Kreisverkehr).

In Kooperation mit
Mär 2020
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Mo
9
19:30 – 21:15