Wandelkonzert

Ein Automobil ist im Grunde genommen ja nichts anderes als ein Selbstbeweger. Als Konzertbesucher*in ist man in der Regel das genaue Gegenteil: Man bewegt sich selbst nicht, wird aber – wenn es gut läuft – von dem, was man hört, bewegt. Dass die eigene Bewegung im Raum während eines Konzertes aber auch seinen Reiz hat, dass sich so ganz verschiedene Formen von Nähe und Distanz herstellen lassen, ist die Grundidee des Wandelkonzerts, das wir in Kooperation mit dem Mercedes-Benz Museum anbieten. Laufen Sie als Selbstbeweger durch die Geschichte des Automobils und erleben Sie musikalische Beiträge von Mitgliedern des Ensembles der Staatsoper Stuttgart, des Internationalen Opernstudios, des Staatsopernchores und des Staatsorchesters.

Wir sind ausgebucht!

Für ein Wandelkonzert sind 14 Rundgänge in kleinsten Gruppen vorgesehen, ein Rundgang dauert ca. 60 Minuten. Die Rundgänge finden in einem Zeitfenster von 18.00-21.00 Uhr statt.


Wir bitten um Spenden an den Förderverein der Staatstheater Stuttgart e. V.
für die musikalische Jugend- und Kinderförderung der Staatsoper Stuttgart.
In Kooperation mit dem Mercedes-Benz Museum
In Kooperation mit