Zoom in Monteverdi

Sieben Filme zur Musik von Monteverdi & Co

Vor 400 Jahren revolutionierten Claudio Monteverdi und einige seiner Zeitgenossen die Musik: Sie lösten die menschliche Stimme aus den verschlungenen Chorkompositionen der Renaissance und stellten Individuen mit widersprüchlichen Gefühlen auf die Bühne, die uns auch heute nicht fremd sind. Heldinnen und Schurken, Liebende, Trauernde und von Rache Getriebene – die Oper war geboren. Aber auch in kürzeren Gesangsstücken spiegelt diese Musik die ganze Bandbreite menschlicher Emotionen. Der damals erfundene, von wenigen Instrumenten und einem Bass begleitete Solo-Gesang prägt noch den Popsong von heute. Weil es zu jedem guten Song aber einen guten Clip geben sollte, haben Videokünstler*innen mit dem Ensemble der Staatsoper Filme zu dieser Musik gedreht. Nach ihrer Premiere als Abend Quälend süße Einsamkeit sind sie beim Konzertsommer Mercedes Benz-Museum zu erleben. Erweitert um eine Filmversion von Monteverdis Theaterexperiment Il combattimento di Tancredi et Clorinda. In diesem atemlosen Bericht einer tragischen Zweierbegegnung auf dem Schlachtfeld der Liebe zoomt Monteverdi ganz nah an ein kämpfendes Liebespaar und seine Gefühle.
Jul 2021
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Do
22
20.00
Mercedes-Benz Museum
12 €, Vorverkauf ab 18. Juni 2021
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Sa
24
20:00
Mercedes-Benz Museum
12 €, Vorverkauf ab 18. Juni 2021