Rosario Chávez

Mezzosopran

Rosario Chávez, Mezzosopran, stammt aus Zacatecas in Mexiko, wo sie schon im Kindesalter mit ihrer musikalischen Ausbildung begann. Ihr Gesangsstudium absolvierte sie zunächst in Mexiko an den Hochschulen in Zacatecas und Toluca, später setzte sie ihre Studien in Deutschland am Badischen Konservatorium in Karlsruhe und an der Hochschule für Musik in Freiburg fort, wo sie sowohl einen Bachelor-Abschluss in Konzertgesang sowie einen Master-Abschluss in Operngesang absolvierte. Als Ensemblemitglied des Pfalztheater Kaiserslautern war dort zuletzt u.a. in Partien wie Annio (La clemenza di Tito), Zulma (L’italiana in Algeri), Ruggiero (Alcina) oder Stéphano (Roméo et Juliette) zu erleben. 2021/22 gastierte Rosario Chávez an der Deutschen Oper am Rhein in Ullmanns Der Kaiser von Atlantis in der Partie des Trommlers. 2023/24 debütiert Rosario Chávez als Giovanna (Rigoletto) und als eines der 6 Mädchen in der Neuinszenierung von Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny an der Staatsoper Stuttgart.
© privat
Rigoletto Giovanna
Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny Sechs Mädchen von Mahagonny
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Jun 24
Jun 24
Sa
29
19:00 – 21:45