Friedrich Haider

Dirigent

Friedrich Haider, Dirigent, 1961 geboren, studierte an der Wiener Musikakademie und bei Nikolaus Harnoncourt. Von 1991 bis 1995 war er Chefdirigent der Opéra National du Rhin in Straßburg. Von 2004 bis 2011 leitete er die spanische Oviedo Filarmonia, mit der gemeinsam er den Preis der Deutschen Schallplattenkritik für die Einspielung von Ermanno Wolf-Ferraris Violinkonzert erhielt. Von 2012 bis 2016 hatte er das Amt des Chefdirigenten am Slowakischen Nationaltheater in Bratislava inne. Friedrich Haider gastierte an zahlreichen Opernhäusern, u. a. an der Bayerischen Staatsoper, an De Nederlandse Opera Amsterdam, am Gran Teatro Liceu Barcelona, an der Metropolitan Opera New York, an der Semperoper Dresden, an der Staatsoper Berlin, am Teatro La Fenice Venedig, am Theater und an der Philharmonie Essen sowie an der Wiener Staatsoper. Ebenso lang präsentiert sich die Liste seiner Konzerttätigkeit: Camerata Salzburg, Dallas Symphony Orchestra, Göteborgs Symfoniker, London Symphony Orchestra, Mailänder Kammerorchester und Tokyo Philharmonic. Seit 2017/18 ist Friedrich Haider Chefdirigent von Musicae Antiquae Collegium Varsoviense. An der Staatsoper Stuttgart übernimmt er 2019/20 die Musikalische Leitung von La traviata.
© Sim Canetty-Clarke
La traviata Musikalische Leitung