Henning Streck

Lichtdesign

Henning Streck studierte Lichtgestaltung an der Theaterakademie August Everding in München. Er war Leiter der Abteilung Beleuchtung/Lichtgestalter am Schlosspark Theater Berlin, an der Berliner Volksbühne, am Deutschen Theater Berlin und als Dozent am Mozarteum Salzburg und der Akademie der Bildenden Künste in München. Seit 2016 arbeitet er freischaffend, Engagements führten u. a. zu den Salzburger Festspielen, dem Sydney Festival, der Ruhrtriennale, den Wiener Festwochen sowie an die Deutsche Oper Berlin, das Thalia Theater Hamburg, die Staatsoper Hannover, die Opéra National de Lyon, dem Opernhaus La Monnaie in Brüssel, die Schaubühne Berlin, die Münchener Kammerspiele, die Oper Perm und die Oper Zürich. Besonders hervorzuheben sind seine Arbeiten mit Dimiter Gottscheff, Katrin Brack, Mark Lammert, Michael Thalheimer, Olaf Altmann, Christoph Marthaler, Anna Viebrock, Barry Kosky, Bert Neumann, Rene Pollesch, Jürgen Gosch, Johannes Schütz, Heribert Sasse, Christian Petzold, Christoph Schlingensief, Frank Castorf, Christian Friedländer und Vegard Vinge. Seit 2003 verbindet ihn eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit David Marton. Mit der Lichtgestaltung von Götterdämmerung gibt er sein Debüt an der Staatsoper Stuttgart.
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Feb 23
Feb 23
So
12
16:00 – 22:00
Ausverkauft
evtl. Restkarten an der Abendkasse
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Feb 23
Feb 23
So
19
16:00 – 22:00
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Mär 23
Mär 23
So
12
16:00 – 22:00
Ausverkauft
evtl. Restkarten an der Abendkasse
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Apr 23
Apr 23
Mo
10
16:00 – 22:00