John Lundgren

Bariton

John Lundgren, Bariton, geboren und aufgewachsen in Schweden, wurde während seines Studiums an der Opernakademie in Kopenhagen Ensemblemitglied am dortigen Königlichen Theater. Gastengagements führten ihn u. a. an die Opernhäuser von Leipzig, Hamburg, Berlin, London, Amsterdam, Stockholm, Göteborg, Oslo, Zürich, Peking und Tokio sowie zu den Bregenzer und den Bayreuther Festspielen. Zu seinem Repertoire gehören Partien wie Jochanaan (Salome), Jago (Otello), Don Pizarro (Fidelio), Tomski (Pique Dame), Telramund (Lohengrin), Amfortas (Parsifal), Barak (Die Frau ohne Schatten) und die Titelpartien Béla Bartóks Herzog Blaubarts Burg und Giuseppe Verdis Nabucco. Als Alberich und Wotan in Der Ring des Nibelungen gastierte John Lundgren jüngst an der Bayerischen Staatsoper in München und am Royal Opera House Covent Garden in London, wo er aktuell als Graf Tomski zu erleben ist. In der Saison 2018/19 debütiert er an der Staatsoper Stuttgart in der Titelpartie von Der fliegende Holländer.
© Miklos Szabo
Der fliegende Holländer Der Holländer