Sarah-Jane Brandon

Sopran

Sarah-Jane Brandon, Sopran, geboren in Südafrika, studierte an der Royal College of Music International Opera School und war Teil des Young Singers Project bei den Salzburger Festspielen 2011. Zu ihrem Repertoire zählen Partien wie Donna Anna (Don Giovanni), Pamina (Die Zauberflöte), Micaëla (Carmen), Desdemona (Otello) und Donna Clara in Alexander Zemlinskys Oper Der Zwerg. Gastengagements führten sie u. a. an die Semperoper Dresden, die Bayerische Staatsoper, die Palm Beach Opera, das Teatro Real, die Opéra de Dijon, die Deutsche Oper Berlin sowie zum Glyndebourne Festival und zum Savonlinna Opera Festival. Sie arbeitete mit Dirigenten zusammen wie Sir Andrew Davis, Bernard Haitink, Vasily Petrenko, Andris Nelsons, Edward Gardner, Iván Fischer, Sylvain Cambreling, Ivor Bolton und Kurt Masur sowie mit Orchestern wie dem City of Birmingham Symphony Orchestra, dem BBC Symphony Orchestra, dem Royal Scottish National Orchestra, dem Royal Liverpool Philharmonic Orchestra, dem Mozarteumorchester Salzburg, dem Konzerthausorchester Berlin und dem Budapest Festival Orchestra. An der Staatsoper Stuttgart debütiert Sarah-Jane Brandon 2019/20 als Gräfin Almaviva in der Neuinszenierung von Le nozze di Figaro.