7. Sinfoniekonzert

Cornelius Meister / Emmanuel Tjeknavorian

Werke von Ivičević, Bruch und Mussorgski
Mirela Ivičević (Composer in Focus) Neues Werk UA
Max Bruch Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26
Modest Mussorgski Bilder einer Ausstellung (Bearb. für Orchester von M. Ravel)
Das Violinkonzert Nr. 1 g-Moll von Max Bruch hat ein Problem: Es ist zu schön. Mit dieser Schönheit zog es seinerzeit so viel Aufmerksamkeit auf sich, dass sich nur die wenigsten für das restliche Werk von Bruch interessierten – sehr zum Frust des Komponisten, der seinen großen Wurf manchmal sogar verfluchte.
Schönheit ist nicht das, wonach Mirela Ivičevič sucht. Das Ausgangsmaterial Ihrer Kompositionen findet sie meist im prosaischen Alltag: In der Gesellschaft, auf dem Flohmarkt oder auf dem Müll. Musik hat für sie mit Wirklichkeit zu tun. Und die Wirklichkeit lässt sich nur aus vielen verschiedenen Perspektiven verstehen, so ihr Credo, denn nur so lässt sich in der Gesellschaft kreativ mit Diversität umzugehen. Klanglich liebt die kroatische Komponistin die Extreme - und überhaupt alles, was an den Rändern liegt und kaum beachtet wird. Und nicht selten trifft sie dort auf unverhoffte Schönheit.
Eine vielfältige Palette von Gemälden und Zeichnungen, die ein Spektrum von schön bis skurril abbilden, lagen Modest Mussorgsky vor, als er die Idee hatte, den Gang durch diese Ausstellung in Musik zu gießen: Der Weg führt ihn vom kläglich hüpfenden Gnom, über das Ballett der ungeschlüpften Küken, durch die Katakomben von Paris, vorbei am Hexenhaus auf Hühnerbeinen hin zum prachtvollen Tor von Kiev, dessen Glocken majestätisch schallen. Maurice Ravel animierte das enorme Farbpotenzial dieses Klavierwerks zu einer Orchesterbearbeitung, die einem die Bilder in ihrer phänomenalen Diversität und Plastizität vor Augen führt.
Kinder-Workshop
Am Sonntag, 05. Juli 2019
Erst Workshop, dann Konzert: Während die Erwachsenen den ersten Teil des Konzerts genießen, erleben Kinder zwischen 5 und 10 Jahren eine spielerische und musikalische Einführung zum zweiten Teil des Konzerts. Erfahrene Pädagog*innen bereiten die Kinder auf das Programm der zweiten Konzerthälfte vor.
Jul 2020
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

So
5
Vormittags
Sinfonie SO
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Mo
6
Sinfonie MO
Besetzung