7. Sinfoniekonzert – Cornelius Meister

Cornelius Meister, Solisten des Staatsorchester Stuttgart
Werke von Illés, Martin und Strauss
Márton Illés (Composer in Focus)
Víz-szín-tér - 3 Aquarelle für Orchester URAUFFÜHRUNG
Frank Martin
Concerto für 7 Blasinstrumente, Pauken, Schlagzeug und Streichorchester
Richard Strauss
Ein Heldenleben op. 40
 
Zum Abschluss der Konzertsaison 2018/19 hebt Cornelius Meister ein neues Werk des „composer in focus“ Márton Illés aus der Taufe. Der ungarische Komponist ist ein virtuoser Klangzeichner, der es versteht, mithilfe des Orchesters waghalsige, plastische Nervengeflechte zu entwerfen, die lebenden Organismen nachempfunden sind und auf einer körperlich-sinnlichen Ebene zum Hörer sprechen.
Virtuoser Umgang mit dem Orchester steht und fällt mit sehr intimer Kenntnis der einzelnen Instrumente und der Mischbarkeit ihrer Klangfarben – und sieben Blasinstrumente in einem Concerto zusammenzuführen, macht die Aufgabe nicht leichter. Aber Frank Martin lässt die Charaktere dieser reinen Bläserfamilie – hier gespielt von Solisten des Staatsorchesters – individuell und zugleich sich ergänzend hervortreten, als bildeten sie zusammen ein wundersames, facettenreiches Meta-Instrument.
Virtuos und nicht ohne Ironie spielt auch Richard Strauss mit den Charakteren der Instrumente. In seiner bombastischen Tondichtung Ein Heldenleben nehmen sie geradezu menschliche Züge an, verkörpern Rollen wie den argwöhnischen Kritiker oder die launisch-liebevolle Gefährtin – jede Ähnlichkeit mit Personen aus dem echten Leben wohl intendiert und keineswegs zufällig.

Jul 19
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

So
7
11:00 – 13:20
Besetzung
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Mo
8
19:30 – 21:50
Besetzung