Saskia Wunsch

Bühnenbildnerin

Saskia Wunsch, Bühnenbild, wurde in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) geboren und absolvierte zunächst eine Ausbildung zur Modistin bevor sie Bühnen- und Kostümbild an der Hochschule für Bildende Künste Dresden studierte. Sie war Ausstattungsassistentin am Theaterhaus Jena, wo erste eigene Arbeiten entstanden. Von 2006 bis 2013 war sie künstlerische Produktionsassistentin für die Forsythe Company am Festspielhaus Hellerau in Dresden. Sie stattete zahlreiche Produktionen aus, u.a. am Staatsschauspiel Dresden (Der Wildschütz), am Theater Bielefeld (Peter Grimes, Les Contes d’Hoffmann) und an der Neuen Bühne Senftenberg (Wolfs Welt, Wunschkonzert, Die Kleinbürgerhochzeit, Nelly Goodbye), an der Bayerischen Staatsoper München (Pinocchio), am Schlosspark Theater Berlin (Doris Day – Day by Day) sowie an der Oper Chemnitz (Die Hochzeit des Figaro). Eine enge Zusammenarbeit verbindet sie dabei mit den RegisseurInnen Helen Malkowsky, Axel Ranisch und Samia Chancrin. An der Staatsoper Stuttgart entwirft Saskia Wunsch 2018/!9 das Bühnenbild für die Neuinszenierung von Die Liebe zu den drei Orangen.