Elana Siberski

Lichtdesign

Die Lichtdesignerin Elana Siberski studierte Theater- und Musikwissenschaften, bevor sie ihre Faszination für das Medium Licht entdeckte und ihre ersten beleuchtungstechnischen Schritte am Gärtnerplatztheater München machte. Sie studierte anschließend Lichtgestaltung an der Bayerischen Theaterakademie und absolvierte im Jahr 2000 die Prüfung zur Beleuchtungsmeisterin. Von 2008 bis zum Sommer 2023 war sie stellvertretende Leiterin der Beleuchtungs- und Videoabteilung der Staatsoper Hannover. Hier gestaltete sie das Licht bei zahlreichen Opern- und Ballettproduktionen, u.a. für die Uraufführung Der Mordfall Halit Yozgat, für Die Hochzeit des Figaro und Nixon in China sowie für Elisabeth Stöpplers Inszenierungen von Mefistofele und Trionfo. Vier letzte Nächte nach Händels Il trionfo del tempo e del disinganno. Außerdem erarbeitete sie mit dem israelischen Videokünstler Tal Rosner das audiovisuelle Konzert Mythos. Bei den Osterfestspielen Baden-Baden 2023 gestaltete sie das Licht der Neuproduktion Die Frau ohne Schatten in der Regie von Lydia Steier. Ab Beginn der Spielzeit 2023/24 ist sie als freiberufliche Lichtdesignerin tätig. Mit der Uraufführung von Dora gibt sie ihr Debüt an der Staatsoper Stuttgart.
Dora Licht
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Mär 24
Mär 24
So
3
18:00
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Mär 24
Mär 24
Fr
8
19:30
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Mär 24
Mär 24
Fr
15
19:30
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Mär 24
Mär 24
Fr
22
19:30
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Apr 24
Apr 24
Mo
1
17:00
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart

Apr 24
Apr 24
Do
4
19:00