Glaube, Liebe, Hoffnung

Spätestens mit der berühmten Gretchenfrage ist Goethes Faust der Bezug zum Religiösen eingeschrieben. „Wie hast du’s mit der Religion?“ Ehrlich gesagt: nicht so wirklich. Schließlich ist Faust eher ein Freund des Okkulten. Dass er ausgerechnet durch die Klänge der Ostermesse davon abgehalten wird, seinem Leben ein Ende zu setzen, und sich dann – gewissermaßen auferstanden – zum Osterspaziergang aufmacht, legt wiederum eine Parallele von Faust- und Jesus-Figur nahe.

Eine ganz andere Gretchen-Frage macht den Bezug noch deutlicher. Denn nachdem Gretchen sowohl gerichtet als auch gerettet ist, trägt sie ganz am Ende als namenlose Büßerin Fausts „Unsterbliches“ der Erlösung entgegen. Die Marienverklärung ist zentrales Element des großangelegten oratorischen Endes von Faust – allerdings eben nicht Katholizismus, sondern eher Kunstreligion.

Die ursprünglich für den März 2021 geplante szenische Produktion von Robert Schumanns Szenen aus Goethes „Faust“ mussten wir schon zu Beginn der Saison in die nächste Spielzeit verschieben. Auch das Ersatzprogramm – Andrew Lloyd Webbers Rockoper Jesus Christ Superstar – können wir unter den momentanen Gegebenheiten nicht auf die Bühne bringen.

Das Team um Regisseur Marco Štorman und Dirigent André de Ridder hat sich dennoch mit den Stoffen und Kontexten beschäftigt, mit Faust, Judas und Jesus, Gretchen und Maria sowie – last, not least – Mephistopheles. Die musikalischen und filmischen Ergebnisse dieser Auseinandersetzung zeigen wir in einer 14 Tage laufenden virtuellen Ausstellung: Sieben Stationen vom Himmel durch die Welt zur Hölle.
Mit:
Stine Marie Fischer

Heidi Heidelberg
Fiorella Hincapié

Katherine Manley

Matthias Klink

Denis Milo


Band:
Matthias Klink
Michael Rathgeber
Manuel Schattel
Jürgen Spitschka
feat.
Heidi Heidelberg
Marcos Padotzke

Idee/Konzept/Realisation:
Ingo Gerlach, André de Ridder, Susanne Steinmaßl, Marco Štorman, Demian Wohler

Arrangements: (Bach, Schumann, Wagner): André de Ridder, Marcos Padotzke
Kostüme: Astrid Eisenberger
Videoassistenz: Amon Ritz
Maske: Marion Bleutge, Mareike Wohlfeld, Dana Kutschke, Andrea Weyh
Creative Direction Game Design: Maximilian Heitsch
Art Direction Game Design: Marco Kawan
Technical Lead: Jonathan Landon
Ort
Online
Dauer: ca. 50 min
Mär 2021
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

So
28
19:00
Online
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Mo
29
Online
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Di
30
Online
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Mi
31
Online
Apr 2021
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Do
1
Online
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Fr
2
Online
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Sa
3
Online
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

So
4
Online
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Mo
5
Online
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Di
6
Online
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Mi
7
Online
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Do
8
Online
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Fr
9
Online
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Sa
10
Online
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

So
11
Online
02-04-2021
Glaube, Liebe, Hoffnung
„Like the legend of the phoenix…”
#OpertrotzCorona